Ventilatoren als Trocknungsbeschleuniger

Mit einem Volumenstrom von bis zu 5000 m³/h wird die Raumluft in Bewegung gebracht. Die Luft strömt gezielt an den zu trocknenden Flächen entlang, nimmt Feuchtigkeit auf und gibt sie anschließend an ein Trocknungsgerät ab.

Der starke Volumenstrom und eine hohe Strömungsgeschwindigkeit führen zu einer erheblichen Reduzierung der Trocknungszeit um ca. 30%.